Wanderfalken im Pfälzerwald – Teil 2 mit Hans Schächl · S2E25

Heute gibt es die zweite Folge unseres Heimatlichter Podcast mit Hans Schächl, dem Pressesprecher und Geschäftsstellenleiter des Arbeitskreises Wanderfalken in Rheinland-Pfalz. Nachdem er uns in der ersten Folge von seiner Arbeit berichtet hat und davon, wie er zu seiner Leidenschaft der Wanderfalken kam, geht es diesmal um die menschengemachten Probleme der Tiere. Dies ist die zweite von insgesamt drei Podcast-Folgen mit Hans Schächl.

Wanderfalke Hans Schächl

Ein wichtiges Thema ist dabei der Einsatz von Drohnen. Natürlich ist es für Fotograf:innen äußerst spannend, ein Foto eines Wanderfalken von oben zu bekommen. Für die Tiere bedeutet das jedoch Stress und führt auch immer wieder zu Verletzungen. Wie kann man es besser machen und wie verhält man sich korrekterweise in den Schutzgebieten? Hans Schächl gibt dazu praktische Hinweise und Tipps.

Weiter geht es mit dem Brutverhalten der Wanderfalken. Der Brutumfang hängt dabei von vielen Faktoren ab, die Hans Schächl ausführlich erläutert. Wichtig für die Entwicklung der Populationen ist dabei natürlich nicht nur das Brut- und Zugverhalten insgesamt, sondern auch die Frage, wie viele der Jungtiere tatsächlich in der ersten Zeit durchkommen.

Und genau um diese Populationen zu schützen, durch EU-weite aber auch durch deutsche Naturschutzgesetze, braucht es Menschen, welche auf die Einhaltung dieser achten. An dieser Stelle setzt die Arbeit des Teams um Hans Schächl an.

Sie wollen wissen, was sonst noch an spannenden Aufgaben bei seinem Team anfällt und wie man die Wanderfalkenpopulation erhält? Dann hören Sie gleich rein in unsere aktuelle Folge des Heimatlichter Podcast!

Wenn Sie im Frühjahr im Pfälzerwald unterwegs sind, so empfiehlt es sich, vorab für den Greifvogelschutz einen Blick auf die gesperrten Felsen zu werfen.

MEHR ZUM ARBEITSKREIS WANDERFALKENSCHUTZ:

Website: www.wanderfalkenschutz-rlp.de

Demnächst im Heimatlichter Podcast

In der dritten und letzten Folge mit Hans Schächl geht es um die Gefahren von oben. Außerdem Thema: Wie kann man den Wanderfalkenschutz unterstützen und wie entwickelt sich die Populationsdynamik der Wanderfalken?

Hans Schächl

Kurzvita von Hans Schächl:

Hans Schächl ist Pressesprecher und Geschäftsstellenleiter des Arbeitskreises Wanderfalken in Rheinland-Pfalz und ist seit seiner Kindheit an Greifvögeln und vor allem dem Wanderfalken sehr interessiert. Im NABU engagiert er sich daher seit langem für ihren Schutz.

Schreib uns was