Kunst und Kultur in der virtuellen Realität: Eine 360°-Einladung in die Welt der Kreativität

Abgesagte Veranstaltungen, Online-Streaming von Events, limitierte Besucher:innenzahl, fast keine Planbarkeit – das ist für die vielen Menschen, die im Kulturbereich arbeiten, das neue Normal geworden. Kulturveranstaltungen wie Ausstellungen, Galerien, Konzerte und Theater, müssen und wollen neue Wege finden, um Menschen wieder zusammenzubringen und um ihre Kunst zu zeigen. Dafür braucht man nicht nur die Schaffung der technischen Voraussetzungen, sondern auch virtuelle Räume und den Zugang dazu

Die Ausstellung findest Du unter vr.heimat.co/10459/

Unser Kooperationspartner im Bereich virtuelle RealitätVR-EASY, ist ein innovatives Unternehmen aus Eberswalde (Brandenburg) und bietet bereits seit sechs Jahren ein onlinebasiertes Tool an, das für die Bearbeitung und Veröffentlichung von 360°-Inhalten zahlreiche Möglichkeiten für die Veranstaltungs- und Kunstbranche bietet.

„Mit unserem Paket für Künstler, Fotografen, Galeristen und Veranstalter bieten wir eine Plattform, die weit mehr ist als eine Notlösung in Coronazeiten, betont Waldemar Wegner, Gründer und Geschäftsführer von VR-EASY.

Waldemar Wegner ist Gründer und Geschäftsführer von VR-EASY

Unterstützung für Künstler:innen
So zeigst du Deine Kunst auch in diesen Zeiten

Dieses Paket für Kreative umfasst zahlreiche Funktionen, unter anderem die Einbindung einer Spendenfunktion und in Kürze auch die Abwicklung von Verkäufen in einer Online-Verkaufsgalerie. Neben der Verwendung eigener bzw. beauftragter 360°-Inhalte ist die Präsentation von Angeboten in einem „virtuellen Ausstellungs- bzw. Veranstaltungsraum“ möglich. Diese 360°-Umgebung wurde durch uns, die Heimatlichter, bereitgestellt.

Heimatlicht, Gründer von Heimatfotos, Geschäftsführer der Heimatlichter GmbH und Fotograf Benjamin Kuderer

Virtual-Reality-Anwendungen bieten kreative und zukunftsträchtige Lösungen, die die Pandemiezeiten überdauern und die Kreativszene nachhaltig bereichern werdenso Benjamin Kuderer, Geschäftsführer der Heimatlichter GmbH 

So könnte auch Deine Ausstellung aussehen – bislang haben wir vor allem Beispiele von Fotoausstellungen, aber natürlich setzen wir der Kreativität und der Kunst keine Grenzen. Du kannst ausstellen, was immer Du ausstellen möchtest.

Die Ausstellung „Wünsdorf – Die Verbotene Stadt“ findest Du unter vr-easy.com/tour/usr/210225-vr_gallery_lost_places_wuensdorf/

Die Heimatfotos-Ausstellung „Zauberhafte Schweiz, Schwarz-Weiß und in Farbe“ findest Du unter vr.heimat.co/10583/

Die Heimatfotos-Ausstellung „Heimat im Glanz von Licht und Farbe“ findest Du unter vr.heimat.co/10185

VR-Easy-Sonderangebot:
Kostenfreie Testzeit bis 15. Mai 

Für dieses Paket inklusive des virtuellen Ausstellungsraumes hat VR-EASY die kostenfreie Testzeit von zwei auf sechs Wochen verlängert. Es steht bis 15. Mai allen Nutzern in der kostenfreien Testversion mit allen Funktionen zur Verfügung.

Und wer in dieser Zeit eine sehenswerte und qualitativ hochwertige Ausstellung oder Präsentation in dieser virtuellen Umgebung gestaltet und hochgeladen hat, kommt mit ein bisschen Glück in den Genuss weiterer kostenfreier 6 Monate mit diesem Tool. Die Jury, bestehend aus den Teammitgliedern der Heimatlichter GmbH, wird sich jede einzelne Ausstellung anschauen und nach ausgewählten Kriterien beurteilen. Dabei bewerten wir nicht die Kunst die ausgestellt wird, sondern wie ansprechend und interessant die Ausstellung umgesetzt ist.

„Wir wissen um die Situation im Kunst- und Kulturbereich und setzen deshalb besonders auf neue, digitale Lösungen, die auch dauerhaft diese Branche bereichern können. Deshalb gehen wir mit diesem Angebot gewissermaßen in Vorleistung und hoffen auf eine kreative und breite Anwendung und Nutzung. Für uns ist das die beste Voraussetzung für ein nachhaltiges Wirtschaftsmodell“so Waldemar Wegner.

Das Corona-Hilfsangebot für Kunstschaffende ist für die genannten Zeiträume absolut kostenlos. In einer Zeit in der die Hilfsbedürftigkeit vieler Menschen teils schamlos ausgenutzt wird, wollen wir mit dieser Aktion ein Zeichen setzten und sagen: Wir tun das für Euch, weil wir uns mit Euch Künstler:innen sehr verbunden fühlen. Wir tun es nicht um ein Geschäft mit Euch zu machen. Wir finden, auch Unternehmen sollten einfach mal an Ihren „Karmapunkten“ arbeiten.

Mach mit und zeig‘ uns Deine Kunst!
Viel Freude beim Erstellen Deiner Galerie wünschen Dir VR-EASY und die Heimatlichter.

Weitere Informationen zum Tool von VR-EASY, zu diesem Paket und zur Buchung findet ihr unter www.vr-easy.com/platform/Kunst-und-Kultur.

Schreib uns was